LEAN LEXIKON

Dieses LEAN LEXIKON hilft Ihnen dabei die wichtigsten und gängigsten Begriffe des Lean Managements in Kürze kennenzulernen. Die Begriffe spielen eine große Rolle bei der Implementierung von Lean Management in Ihrem Unternehmen und sollten somit bekannt sein.

0-10

3D        

3 ELEMENTE DER NACHFRAGE 

3G PRINZIP       

3M

3P PRODUKTIONSVORBEREITUNGSPROZESS     

5S

5 WARUM ANALYSE

6 GROßE VERLUSTE

7 ARTEN DER VERSCHWENDUNG

7M CHECKLISTE

10 LEAN PRINZIPIEN

 

A-B

A3

ABC-ANALYSE

ABHÄNGIGKEIT

ABLAUFMANAGEMENT

ABLAUFORGANISATION

ABNORMALITY MANAGEMENT

AD-HOC-TEAM

ADVANCED PLANNING SYSTEME

AGILE MANUFACTURING

ALIBI-TEAM

AMBIGUITÄTSTOLERANZ

ANALOGIEMETHODE

ANDON

ANDON-BOARD

ANDON-CORD

ANORDNUNGSBEZIEHUNG

ANSTOßPLANUNG

APPLICATION SERVICE PROVIDING

ARBEITSABLAUF

ARBEITSERGEBNIS

ARBEITSPAKET

ARBEITSSCHRITTZEIT

ASSET MANAGEMENT SYSTEM

AUFBAUORGANISATION

AUFGABENGLIEDERUNG

AUFWANDSERMITTLUNG

AUFWANDSCHÄTZUNG

AUFWANDSWERT

AUDIT

AUSGEWOGENER BETRIEB

AUTOMATISIERUNG

AUTOMATISCHE MASCHINENLAUFZEIT

AUTONOMATION

AVAILABLE TO PROMISE

BAKA YOKE

BALANCED PLANT

BALANCED SCORECARD

BATCH PRODUCTION

BAUMSTRUKTUR

BENCHMARKING

BERICHTSPLAN

BERICHTSWESEN

BESCHAFFUNG

BESCHAFFUNGSPROZESS

BESTÄNDE

BESTELLPUNKTVERFAHREN

BESTELLRHYTHMUSVERFAHREN

BETEILIGTENANALYSE

BETRIEBLICHES VORSCHLAGSWESEN

BETRIEBSDATENERFASSUNG

BETRIEBSMITTEL

BEURTEILUNGSTEAM

BEZUGSKONFIGURATION

BLACK-BOX-METHODE

BOTTLENECK ANALYSIS

BRAINSTORMING

BRAINWRITING

BREMSE

BULLWHIP-EFFEKT

BUSINESS PROCESS MANAGEMENT

BULLETIN-BOARD-SYSTEME

BUSINESS RE-ENGINEERING

C-D

CATEGORY MANAGEMENT

CARDBOARD ENGINEERING

CAX-KÜRZEL

CASH-FLOW-ANALYSE

CELLULAR MANUFACTURING

CHAKU-CHAKU STRAßE

CHANGE AGENT

CHANGE MANAGEMENT

COMPUTER INTEGRATED MANUFACTURING

CONSTRAINT

CONTINUOUS FLOW

CONWIP-PRINZIP

CRITICAL PATH METHODE

C-TEILE-MANAGEMENT

CUSTOMIZING

DEMAND FLOW TECHNOLOGY

DEMING-KREIS

DOUBLE SOURCING

DURCHBRUCHSKAIZEN

DURCHLAUFZEIT

DURCHSATZ

E-F

EFFICIENT CONSUMER RESPONSE

EFQM-MODELL

EINFACHAUTOMATISIERUNG

EINFACHER WERKZEUGWECHSEL

EINSTELLIGE WERKZEUGWECHSELZEIT

EIN-STÜCK-FLIEßFERTIGUNG

ENGPASS

ENGPASS-ANALYSE

ENGPASS-THEORIE

ENTERPRISE RESOURCE PLANNING

ERGEBNISORIENTIERTE PROZESSOPTIMIERUNG

EXTERNES RÜSTEN

FAILURE MODE AND EFFECTS ANALYSIS

FEHLERMÖGLICHKEITS- UND EINFLUSSANALYSE

FEHLER-URSACHEN-ANALYSE

FIFO-PRINZIP

G-H

GEFF-METHODIK

GEMBA

GEMBUTSU

GENJITSU

GESAMTANALAGENEFFEKTIVITÄT

HANCHO

HANEDASHI

HEIJUNKA

HEIKINKA

HOSHIN KANRI

HOUSE OF QUALITY

I-J

INFORMATIONSFLUSS

INNOVATIONSMANAGEMENT

INTELLIGENTES AUTOMATISIERUNGSSYSTEM

INTERNES RÜSTEN

ISHIKAWA-DIAGRAMM

JIDOKA

JUST IN SEQUENCE

JUST IN TIME

K-L

KAIZEN

KAIKAKU

KANBAN

KAPAZITÄTSBEDARFSPLANUNG

KAPAZITÄTSPLANUNG

KENNZAHLEN

KONTINUIERLICHE VERBESSERUNG

KONTINUIERLICHER FLIEßPROZESS

KONTINUIERLICHER VERBESSERUNGSPROZESS

KREIDEKREIS

KRITISCHER PFAD METHODE

KRITIZITÄT

KUNDENINDIVIDUALISIERTE MASSENFERTIGUNG

KUPPELPRODUKTION

LEAN MANAGEMENT

LEAN PRODUCTION

LEUCHTTURM

LIFO

LOW COST INTELLIGENT AUTOMATION

M-N

MACHINE CYCLE TIME

MAKIGAMI PROZESSDARSTELLUNG

MASCHINENZYKLUSZEIT

MASS CUSTOMIZATION

MATERIALBEDARFSPLANUNG

MATERIAL REQUIREMENTS PLANNING

MILKRUN-KONZEPT

MINOMI

MITARBEITERZYKLUSZEIT

MIXED-MODEL-PRODUCTION

MIZUSUMASHI

MUDA

MURA

MURI

NAGAR-SYSTEM

NICHIJO KANRI

NICHT WERTSCHÖPFEND

NON VALUE ADDED

NORDSTERN

NULL-FEHLER-METHODE

O-P

ONE-PIECE-FLOW

OPERATE CYCLE TIME

OVERALL EQUIPMENT EFFECTIVENESS

PACEMAKER

PDCA-ZYKLUS

POINT KAIZEN

POKA YOKE

PRODUKTMIX-FERTIGUNG

PULL-PRINZIP

PUSH-PRINZIP

Q-R

QUALITÄTSFUNKTIONENDARSTELLUNG

QUALITÄTSHAUS

QUALITY FUNCTION DEPLOYMENT

RÜSTZEIT

RÜSTZEITREDUZIERUNG

S-T

SCHIEBENDE FERTIGUNG

SCHRITTMACHER

SENSI

SHOPFLOOR-MANAGEMENT

SIX SIGMA

SINGLE MINUTE EXCHANGE OF DIES

SMART GOALS

SPAGHETTI CHART

STANDARDISIERUNG

STANDARDARBEIT

STANDARD WORK

SUPERMARKT

SUPPLY CHAIN

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT

SYNCHRONE PRODUKTION

TAKTZEIT

THEORY OF CONSTRAINTS

THROUGHPUT

TIME-BASED STRATEGY

TOTAL PRODUCTIVE MAINTENANCE

TOTAL QUALITY MANAGEMENT

TOYOTA-PRODUKTIONSSYSTEM

U-V

UNTERNEHMENSRESSOURCENPLANUNG

URSACHE-WIRKUNGS-DIAGRAMM

VALUE STREAM

VALUE STREAM DESIGN

VALUE STREAM MANAGEMENT

VALUE STREAM MAPPING

VERSORGUNGSKETTE

VERSORGUNGSKETTENMANAGEMENT

VISUELLES MANAGEMENT

W-X

WARE IN ARBEIT

WERTSCHÖPFEND

WERTSTROM

WERTSTROMANALYSE

WERTSTROMDESIGN

WERTSTROMMANAGEMENT

WORKFLOW

WORK IN PROCESS

WORK PACKAGE

XYZ-ANALYSE

Y-Z

ZEITZENTRIERTE STRATEGIE

ZELLENFERTIGUNG

ZIEHENDE FERTIGUNG

ZIELVEREINBARUNG

ZYKLUSZEIT

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ALLEGRETTI & PARTNER consulting.